Interkulturelle Bildung Erfurt gGmbH

Heimatkurse

für Kinder und Jugendliche

Heimatkurse sollen Kindern und Jugendlichen mit einem Migrationshintergrund in Thüringen helfen, ihr Deutsch zu verbessern und etwas über Kultur und Sprache der Heimat der Eltern kennenzulernen.

Die Kurse kombinieren eine altersgerechte Wissensvermittlung mit Sprachlernphasen und Trainingsübungen und bedienen sich dabei vieler spielerischer Elemente. Auch die Nutzung der digitalen und sozialen Medien ist mit eingebunden. Die Kurse werden von erfahrenen Pädagogen und Muttersprachlern durchgeführt. Die Kurssprache ist Deutsch.

Kursinhalte

  • Sprache des Herkunftslandes

  • Kultur der Eltern vs. deutsche Kultur
  • Geografie und Geschichte der Heimat in kurzen Geschichten
  • Musik des Heimatlandes vs. deutsche Musik
  • Spiele – was spielen die Eltern, was spielen die Deutschen

  • Medienkompetenz – wie halte ich Kontakt zu meinen Freunden in der alten Heimat und wie finde ich neue Freunde in Deutschland
  • Zukunft – Was will ich mal werden

Die Kurse sind für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren vorbehalten und finden zwei mal pro Woche statt. Die Kursdauer beträgt 8 Wochen. 
Die Teilnahme ist kostenlos.

Heimatkurse werden für folgende Herkunftsregionen angeboten:

Syrien
Arabischer Raum
Iran (Persien)
Afghanistan